Logo

Logo
Presse/Kommunikation

Auszeichnung für Brose-Werk in Wuhan

Qiang Chen, Leiter Vertrieb Brose China Süd (links) und Werkleiter Marc Bourgeois nahmen auf der Zulieferer-Konferenz der Dongfeng Peugeot Citroen Automobile Company Ltd. stellvertretend für alle Mitarbeiter des Brose-Werks Wuhan den “Special Contribution Award” entgegen.

Coburg/Wuhan (12. 3.2009). Für die konstant guten Leistungen hin­sichtlich Qualität, technischem Support und Kundennähe wurde das Brose-Werk in Wuhan/Provinz Hubei auf der Supplier Conference 2009 der Dong­feng Peugeot Citroen Automobile Company Ltd. (DPCA) in Wuhan mit dem „Special Contribution Award“ ausgezeichnet.

„Dies ist für uns Auszeichnung und Ansporn zugleich. Wir werden auch in Zukunft alles daran setzen, die Erwartungen unserer Kunden zu übertreffen“, sagte Werkleiter Marc Bourgeois bei der Preisverleihung.

Die Unternehmenswerte sind seit Jahrzehnten wesentlicher Bestandteil des Erfolgs von Brose. Werkleiter Bourgeois weiter: „Die Auszeichnung unseres Kunden ist ein Beleg dafür, dass unsere Beschäftigten die Mitarbeitergrund­sätze in ihrer täglichen Arbeit leben: Eigeninitiative und Verantwortung, Kommunikation, Zusammenarbeit, Qualität und Lernbereitschaft – ganz gleich wo auf der Welt - unsere Kunden können darauf bauen, das wir ihnen den besten Service liefern“.

Das Produktionswerk zur Herstellung von Fensterhebern wurde 2007 in Wuhan in Betrieb genommen. Zu den Kunden zählen Shanghai General Motors und Donfeng Peugeot Citroen Au­tomobile. Künftig sollen in Wuhan auch Sitzsysteme und Schlösser produziert werden.


Pressekontakt:
Gabi Rujoub
Telefon: 09561 21-1188
Fax: 09561 21-1704
E-Mail: presse@brose.com

Footer